Jetzt starten

Logo Cyber Forum

.Modernste LegalTech Lösung für Industrie, Forschung und Dienstleister

bc2ip setzt branchenübergreifend neue Standards in der Dokumentation und Nachweisbarkeit digitaler Prozesse und ermöglicht Industrie-, Forschungs- und Dienstleistungsunternehmen eine manipulationssichere, beweiskräftige Gestaltung ihrer Organisations-, Verwaltungs- und Entwicklungsprozesse.

Kanzleien

Unternehmen

Kanzleien

.White Label Blockchain LegalTech Lösung für Kanzleiprozesse

Mit bc2ip stellen Sie für Ihre Kanzlei und/oder Ihren Mandanten einen digitalen Datenraum für alle Arten von Produktentwicklungsprozessen, Patentanmeldungen, Entstehungsprozessen von Werken, Geschäftsgeheimnissen und Verträgen zur Verfügung.
Sämtliche darin stattfindende digitale Vorgänge lassen sich beweiskräftig und manipulationssicher überwachen und dokumentieren. bc2ip ermöglicht bei Geschäftsprozessen in Kanzleien mithilfe von DIDs und Timestamps die beweiskräftige Konsistenz, Integrität und persönliche Zuordnung digitaler Informationen aller am Prozess beteiligten Entitäten.

.Mit der speziell für IP-Anwälte und Kanzleien entwickelten LegalTech Lösung bc2ip katapultieren Sie Ihre Kanzleiprozesse in das digitale Zeitalter.

Unternehmen

.Blockchain-Technology
für Business Process Management in Unternehmen

bc2ip stellt einen digitalen Datenraum für alle Arten von digitalen Assets aus z. B. Produktentwicklungsprozessen, Patentanmeldungen, Entstehungsprozessen von Werken, Geschäftsgeheimnissen und Verträgen zur Verfügung.
In der Europäischen Geschäftsgeheimnisverordnung (EU 2016/943) ist festgelegt, dass ein „Geschäftsgeheimnis“ durch „angemessene Maßnahmen zur Wahrung des Geheimnisses“ geschützt werden muss. Andernfalls ist ein Geschäftsgeheimnis nicht durch die jeweiligen nationalen Gesetze abgesichert.

bc2ip ermöglicht die Umsetzung verschiedener technischer und organisatorischer Maßnahmen, sowie deren Überwachung, zum Schutz Ihrer Geschäftsgeheimnisse und stellt somit die Basis für die Erfüllung des Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) dar.

Rechtsanwalt Johannes Hagebölling

.bc2ip Usecases

.Kooperation und Kollaboration

Auf dem Weg zu gewerblichen Schutzrechten oder zu neuen Kooperationspartnern teilen agile Unternehmen und deren Entwickler Daten. Darin schlummern Risiken. bc2ip ermöglicht es, Ideen geschützt über Unternehmensgrenzen hinweg gemeinsam zu entwickeln und gleichzeitig vertraulich und rechtssicher zusammenzuarbeiten. Einzelne Projektschritte technischer und/oder nichttechnischer IP-Prozesse lassen sich lückenlos dokumentieren, insbesondere zur Sicherung von Urheberrechten, Geschäftsgeheimnissen und Erfindungsbeiträgen.

.Unternehmensinterner Workspace

In Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen lassen sich einzelne Entwicklungsschritte mittels bc2ip dokumentieren. Mit der lückenlos möglichen Dokumentation über Zeitstempel auf einer Blockchain erstellen Sie manipulationssichere Nachweise und leiten wichtige Schritte zum Schutz Ihrer Geschäftsgeheimnisse und Urheberrechte, zu Entwicklungen und Erfindungsbeiträgen Ihrer Mitarbeiter sowie Ihres Know-hows ein.

.Schutzmaßnahme zur Dokumentation des Austauschs vertraulicher Informationen

Eine Vielzahl verschiedener Usecases macht den Austausch vertraulicher und geheimer Informationen notwendig. bc2ip kann als Verwaltungsplattform für geheime Informationen genutzt werden und innerhalb der Plattform ein dokumentierter Austausch mit indentifizierten Teilnehmer stattfinden. Eine Einbindung in NDAs ist möglich.

.Verwaltung von Geschäftsgeheimnissen

Unternehmen nutzen die hauseigene bc2ip Instanz zur Ablage ihrer internen Daten. Zugriffe werden Mitarbeitern nur nach dem „Need-to-know“ -Prinzip gewährt. Im Falle des Austritts oder Einstiegs eines Mitarbeiters kann die Geschäftsführung nachvollziehen, wer Zugriff auf welche Daten hatte und wann ein Zugriff von wo erfolgt ist.

.Betriebliches Vorschlagwesen

Mitarbeiter der F&E-Abteilungen von Unternehmen arbeiten digital von verschiedenen internationalen Standorten an einer gemeinsamen Neuentwicklung. Sämtliche Mitarbeiter legen ihre Arbeitsergebnisse auf bc2ip ab und sichern sich somit einen Nachweis über ihren jeweiligen Erfindungsbeitrag.

.Hinweis- und Warnfunktion

Mitarbeiter stellen allgemein das größte Sicherheitsrisiko für Geschäftsgeheimnisse dar. Der tägliche Umgang mit Geschäftsgeheimnissen führt mitunter dazu, dass Mitarbeiter den Stellenwert und die Notwendigkeit des sicheren Umgangs vernachlässigen. Ein Unternehmen kann einen Hinweis innerhalb der bc2ip Software über die Geheimhaltungspflichten der Mitarbeiter platzieren, um den (nach GeschGehG) notwendigen regelmäßigen Hinweis- und Warnpflichten nachzukommen.

.Schutz unbekannter Geschäftsgeheimnisse

Vom Schutz des GeschGehG sind auch solche Informationen umfasst, die der Inhaber des Geschäftsgeheimnisses ggf. nicht kennt. Die Anwendung von bc2ip innerhalb einer F&E-Abteilung hilft dabei, Entwicklungsprozesse so festzuhalten, dass sie dem Unternehmen als Geheimnisinhaber mit der Entstehung unmittelbar zugeordnet werden können.

.Praktische Begleitung dynamischer Geheimhaltungsvereinbarungen

Insbesondere in agilen Entwicklungsprozesse müssen Geheimhaltungsvereinbarungen dazu geeignet sein, nicht nur die zum Vertragsschluss verfügbaren, sondern auch nachfolgende Informationen zu schützen. Die verpflichtende Verwendung von bc2ip dient zur praktischen Umsetzung einer solchen dynamischen Vereinbarung.

.Erfüllung der Zuweisungsfunktion

Geeignete Geheimhaltungsmaßnahmen nach dem GeschGehG ermöglichen auch eine Identifikation des Geheimnisinhabers , die sogenannte „Zuweisungsfunktion“. Durch die Kennzeichnung der bc2ip White Label Plattform mit dem eigenen Unternehmenskennzeichen sowie der Benennung des Unternehmens als Inhabers der jeweiligen Information, wird die Identifizierung des Geheimnisinhabers durch bc2ip ermöglicht.

.Allgemeiner Zugangsschutz zu Daten

bc2ip ermöglicht (ureigens) die Zugangsbeschränkung zu bestimmten Daten und somit die Beschränkung des Informationsflusses sowie die Zuordenbarkeit des bisherigen Informationsflusses. Die Zugangs- und Nutzungsbeschränkung stellt die wohl wichtigste Maßnahme im Rahmen des Informationsschutzes nach GeschGehG dar.

.Schutz von Geschäftsgeheimnissen auch nach Ausscheiden eines Mitarbeiters

Durch die Zuweisungsfunktion und die Möglichkeit zur lückenlosen Dokumentation, können spezielle Kenntnisse eines Mitarbeiters, z. B. zu bestimmten Geschäftsgeheimnissen, konkret benannt werden. Diese mainpulationssichere und personenspezifische Dokumentation der jeweiligen Kenntnisse eröffnet die Möglichkeit zur Erstellung einer wirksamen Geheimhaltungsvereinbarung – auch über die Dauer der Betriebsgehörigkeit eines Mitarbeiters hinaus.

.Vermeidung mittelbarer Verletzungen von Geschäftsgeheimnissen

Einer mittelbaren Verletzung von Geschäftsgeheimnissen kann durch den Proof Inspector vorbeugt werden. Eine mittelbare Verletzung liegt vor, wenn ein Dritter ein Geschäftsgeheimnis verwertet, von dem er wissen musste, dass die offenbarende Person zur Übergabe nicht berechtigt war. Der bc2ip Proof Inspector bietet die Möglichkeit, die Berechtigungen des Offenbarenden digital zu verifizieren.

.Konkretisierung von Geschäftsgeheimnissen in (dynamischen) NDAs

NDAs bedürfen (insbesondere in Arbeitsverhältnissen) einer Konkretisierung, damit der Geheimnisempfänger erkennen kann, welche Informationen geheim zu halten sind. Sofern bc2ip als Mittel zur Verwaltung geheimer Informationen eines NDA gewählt wird, werden die Geheimnisse bereits durch die Verwendung von bc2ip als dem NDA unterliegend und somit „geheim“ konkretisiert. Weitere Warnmittel (z. B. eine damit verbundene Vertragsstrafe) sind ggf. einzupflegen.

.Fondmanager

Verwaltung verschiedener möglicher Projekte und Geschäftsmodelle, Mergers & Acquisition sowie Investments. bc2ip dient dabei als „Sammelstelle“ für die verschiedenen Projekte, zuordenbar und mit jeweiligem Zeitrang. Verwaltung ggf. über Dritte.

.VC-Manager

Bei der Einsichtnahme in Projekte wird auch die Kenntnis des VC-Managers dokumentiert. Er kann sich somit enthaften, wenn der Vorwurf aufgeworfen wird, dass Ideen aus dem Projekt/Pitch etc. unrechtmäßig verwertet werden.

.Business-Angels

Dokumentation der eigenen Tätigkeit innerhalb des Projekts. Sofern eine Gewinnbeteiligung oder die Übertragung von Geschäftsanteile an bestimmte Anforderungen geknüpft wird, kann die Leistungen des Business-Angels sowohl vom Start-up als auch vom BA selbst nachgewiesen werden.